KOHLENHYDRATE – AUF WAS DU ACHTEN SOLLTEST - Soulchef

0 items - €0.00

KOHLENHYDRATE – AUF WAS DU ACHTEN SOLLTEST

Kohlenhydrate machen den Großteil unserer Ernährung aus. Sie liefern Energie, sättigen und machen uns leistungsfähig. Nimmt man allerdings dauerhaft zu viele Kohlenhydrate zu sich wird der Fettstoffwechsel nicht aktiviert, Dein Körper reagiert schlechter auf Insulin und es kommt daher häufiger zu Entzündungen im Körper. Aber nicht alle Kohlenhydrate sind gleich zu bewerten. Einige haben ihre Tücken, andere sind wirklich rundum gut für uns. 

Einfache oder komplexe Kohlenhydrate?

Komplexe Kohlenhydrate entstehen, wenn sich mehrere Einfachzucker zu einer komplexen Zuckerkette verbinden. Diese kann Dein Körper nicht so leicht verarbeiten wie einfache Kohlenhydrate. Er muss dafür Energie aufwenden und das macht komplexe Kohlenhydrate zu echten Fatburnern. Bei einfachen Kohlenhydraten wie sie in weißem Mehl oder Haushaltszucker stecken, schießt Dein Blutzucker kurz in die Höhe, fällt dann gleich wieder ab und Du kämpfst mit Müdigkeit und Heißhunger. Zudem reduziert der Zucker Deine Regeneration nach dem Sport, so kannst du langfristig deutlich weniger trainieren. Das solltest Du natürlich vermeiden. Im Gegensatz dazu halten Dich komplexe Kohlenhydrate länger satt. Weil Dein Körper sie nur langsamer verarbeiten kann, liefern sie Dir Energie über einen längeren Zeitraum. Achte stets auf die Zusammensetzung der Kohlenhydrate, sprich wie viel Glukose und Fructose sie enthalten und auf die Höhe des glykämichen Indexes. Die Höhe des glykämischen Indexes gibt dabei die Blutzuckererhöhung in Deinem Körper an.

Obst essen – nur eben richtig

Dass Obst viele wichtige Vitamine und Antioxidantien enthält steht außer Frage. Jedoch bringt es auch einen großen Anteil an Glukose und Fructose mit sich. Beim Snacken zwischendurch treibt Obst aufgrund seines hohen Glukosegehalts Deinen Blutzuckerspiegel schnell nach oben und lässt ihn danach schnell wieder absinken. Die Folge: Deine Konzentration lässt schnell nach und Du hast wieder Hunger. Achte darauf, nicht mehr als zwei bis drei Portionen Obst am Tag zu essen und im besten Fall in nur frisches, regionales sowie saisonales Obst verwenden. Darauf verzichten solltest Du aufgrund der vielen Vitamine natürlich nicht.

Salat, Gemüse oder Getreide – wer macht das Rennen?

An Kohlenhydraten in Form von Salat und Gemüse solltest Du niemals sparen. Sie liefern Dir die nötigen Vitamine und Mineralstoffe, die Dein Körper benötigt, um die maximale Leistung abrufen zu können. Nicht zu vergessen ist der hohe Anteil an sekundären Pflanzenstoffen, die Dich vor Infektionen schützen und somit gesund halten. Lebensmittel mit einem hohen Getreideanteil solltest Du allerdings reduzieren. Damit sind u.a. Brot, Nudeln oder die meisten Kuchen gemeint. Die im Getreide enthaltenen Problemstoffe, nämlich die Lektine, Phytinsäure und Gluten, erhöhen die Anfälligkeit für Stress, Entzündungen und bremsen Deinen Stoffwechsel. Alternativ kannst Du auf Pseudogetreide, wie z.B. Quinoa zurückgreifen, der mit seinem Nährstoffprofil überzeugt und deutlich weniger Problemstoffe enthält.

Komplexe Kohlenhydrate aus Süßkartoffeln, Linsen und Co.

Du findest komplexe Kohlenhydrate in verschiedenen Lebensmitteln, vor allem aber Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Obst und Gemüse. Besonders in Naturreis, Ananas, Süßkartoffeln, Linsen, Bohnen und Brokkoli stecken viele komplexe Kohlenhydrate. Es gibt aber noch mehr gute Gründe zu Süßkartoffeln und Linsen zu greifen. Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten enthalten meist auch weniger Kalorien als solche mit einfachen Kohlenhydraten. Außerdem steckt viel Eisen und Eiweiß darin und davon brauchen vor allem Vegetarier und Veganer eine Extraportion.

Süßkartoffeln kommen aus Südamerika und sind dort ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Sie regulieren den Blutzuckerspiegel und können damit tückische Krankheiten, wie Insulinresistenz vorbeugen. Außerdem sind sie reich an Ballaststoffen und Mineralien. Süßkartoffeln gelten sogar als das nährstoffreichste Gemüse überhaupt. Linsen haben in den letzten Jahren eine richtige Renaissance erlebt. Die kleinen bunten Hülsenfrüchte sind wahnsinnig gesund und halten lange satt. Neben den komplexen Kohlenhydraten stecken noch weitere wichtige Bausteine einer gesunden Ernährung darin. Linsen sind reich an Ballaststoffen, Mineralien, Vitaminen und richtige kleine Eiweißbomben.

Achte bei Deiner Ernährung auf einen hohen Anteil an komplexen Kohlenhydraten, verzichte auf Zucker und reduziere den Anteil an Getreidesorten, vor allem Weizenmehl. Komplexe Kohlenhydrate sind schwerer zu verarbeiten, verbrauchen mehr Energie bei der Verarbeitung und halten länger satt. Komplexe Kohlenhydrate findest Du unter anderem in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Obst und Gemüse.

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn am besten mit Deinen Freunden!



Jetzt gesund und clean ernähren

Gesunde Mittagsangebote, Abendessen und Snacks zum Abnehmen oder Performance steigern.

GERICHTE ENTDECKEN



Dein Soulchef Team
Dein Soulchef Team

Autor

Lass es Dir schmecken!


Noch nicht im Newsletter?

Unser Geschenk an Dich – 5€ Kennenlernrabatt.

Deine Email ist nur für uns – Ehrenwort!


2 Comments

AZexlealieli
AZexlealieli

August 30, 2017

By dealing together, you both can address problems of self-esteem and mutual trust. Thus, in the event the muscles inside the penile area are relaxed, more blood will go into the penis and a bigger harder erection will occur.
Jayhawk
Jayhawk

August 19, 2016

My husband and i felt so relieved when Raymond managed to deal with his basic research via the precious renidmecmatoons he got through the web site. It’s not at all simplistic just to be giving for free guidance which others have been selling. And we also recognize we have got the blog owner to thank because of that. All of the illustrations you made, the simple website navigation, the relationships you will make it possible to engender – it’s mostly impressive, and it is aiding our son in addition to the family imagine that the matter is pleasurable, which is certainly exceedingly essential. Many thanks for the whole lot!

Hinterlasse einen Kommentar